Die Renn-Go-Karts wurden erstmals 1950 in den USA eingeführt. Das erste Go-Kart wurde von Mr. Art Ingels in Kalifornien gebaut. Die Renn-Go-Karts sind mit dem Open-Wheel-Rennen wie dem Indy-Auto und dem Formel-1-Rennen verbunden.

Go-Kart wird als Sprungbrett für diejenigen Fahrer angesehen, die im Indy-Auto oder im Formel-1-Rennen antreten möchten. Einzelpersonen können auf die verschiedenen verbesserten Versionen des Motorsports, einschließlich der Formel 1 und des Indy-Autorennen, umsteigen, wenn sie ihr Talent und Potenzial im Go-Kart zeigen.

Go-Kart wird jedoch nicht als professionelles Rennen angesehen, da die meisten Leute Go-Kart-Rennen nur zum Spaß betreiben. Das Go-Kart hat in den letzten Jahren weltweit große Popularität erlangt.

Die Go-Karts bestehen aus Fahrgestell, Getriebe, Motor, vier Reifen und einem Sitz. Das Chassis des Go-Karts sollte sowohl steif als auch flexibel sein, da es keine Federung hat. Ein steiferes und flexibleres Fahrwerk ermöglicht dem Kart einen guten Halt auf der Strecke und reduziert das Gewicht der Federung. Das für das Kart verwendete Chassis kann entweder geschlossen oder offen sein. Das geschlossene Chassis schützt den Fahrer für den Fall, dass das Kart überrollt.

Die in den Renn-Go-Karts verwendeten Motoren können entweder Zweitakt- oder Viertaktmotoren sein. Die Zweitaktmotoren sind leistungsstärker, da sie bis zu 30 PS mehr leisten können als die Viertaktmotoren. Die im Sprint-Rennen verwendeten Karts erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km / h, und die im Endure-Rennen verwendeten Karts können eine Geschwindigkeit von bis zu 150 km / h erreichen. Die Schaltkarts verwenden das Schaltgetriebe, um die gesamte Leistung des Motors zu erzielen. Die Schaltkarts können eine Geschwindigkeit von bis zu 160 Meilen pro Stunde erreichen. Daher werden die Schaltkarts nur in den aktualisierten Versionen des Motorsportszenarios verwendet. Dies wird den Fahrern helfen, Berufserfahrung zu sammeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein