Der Zweck dieses Artikels ist es, die technologische Innovation zu behandeln, die das Michigan Solar Car-Team der Autoindustrie gebracht hat. Dieses Projekt wurde erfolgreich von einer kleinen Gruppe von hundert besten Studenten Michigans und ihren 300 Sponsoren in Angriff genommen.

Vor kurzem war ich auf der Detroit Auto Show 2010. Es war fantastisch! So viel Glamour und so viele Fahrzeuge zur Auswahl. Aber in diesem Artikel werde ich nicht über die Autohersteller und ihre Fahrzeuge sprechen … Ich werde über ein Fahrzeug sprechen, das vor zwanzig Jahren Pionierarbeit geleistet hat und eine enorme Resonanz bei der Unterstützung seiner Sponsoren und seiner Studenten von der University of Michigan hatte . Ja, es geht um die zehnte Generation des Solarautos "Infinium" der UM-Schule. Was für ein bemerkenswertes Solarfahrzeug! Die Teammission war erfolgreich. Das UM Solar Car Team gewann mehrere Rennpreise in zwei nationalen und internationalen Wettbewerben.

Eines der jungen Teammitglieder, ein Student im zweiten Jahr, erzählte mir, wie stolz er auf die gesamten Teamleistungen, eine breite Palette von Spitzentechnologien und viele Teaminnovationen war.

Das Solarauto-Rennen in Michigan feierte sein 20-jähriges Bestehen. Was für eine Leistung!

Das Solarauto-Team gewann den größten Teil der Nordamerikanischen Meisterschaft, fünf von neun. Bei der Weltmeisterschaft wurde er dreimal Dritter. Das ist eine großartige Leistung.

Alles begann vor zwanzig Jahren, als eine Gruppe leidenschaftlicher Studenten aus Michigan den GM Sunrayce gewann. Das Sunrunner 1990 Solarauto belegte den ersten Platz bei GM Sunrayce und den dritten Platz bei World Solar Challenge.

Die Fortschritte bei den im Solarfahrzeug verwendeten Batterietechnologien hatten zum Durchbruch bei den Hybriden beigetragen. Die Karosserie aus Kohlefaserverbundwerkstoff wurde in Grand-Prix-Rennwagen und Verkehrsflugzeugen ähnlich eingesetzt.

Regenerative Bremssysteme wurden seit 1989 eingesetzt und seitdem in Hybridfahrzeugen eingesetzt.
Fortschritte bei Solarzellen und Kollektorsystemen wurden häufig in großen Solarkraftwerken eingesetzt.

Die Hauptkomponenten des Michigan Solarautos waren:
Karosserie und Chassis aus Kohlefaserverbundwerkstoff
Elektromotor
Custom Build Federung
Solarzellen
reibungsarme Räder
Solarkollektorsystem (Konzentrator)

Für Autoenthusiasten sind die Solarautospezifikationen von Continuum 2007 unten aufgeführt:

Gewicht (ohne Fahrer) – 215 kg
Größe – 5 m x 1,8 m
Höchstgeschwindigkeit – 140 km / h
maximales Drehmoment – 50,2 Nm (37 lb-ft)
Nennleistung – 2,5 PS
max. Leistung – 12,3 PS
max. Array-Leistung – 1900 Watt
Kraftstoffart – Sonne
Batterien – 30 kg (Lithiumpolymer)
Kraftstoffverbrauch – unendlich

Ein paar Worte zu den Solarfahrzeugrennen.

Die World Solar Challenge wurde 1987 von Hans Tholstrup gegründet. Sie findet in Australien statt und startet im Norden Australiens in Darwin und endet im Süden in Adelaide, einem Rennen von etwa 1800 Meilen. Rennergebnisse: 3 dritte Plätze. Das North American Solar Challenge-Rennen wurde 1989 von GM gegründet. Seine Länge vom Start bis zum Ziel beträgt 2500 Meilen. Die Rennstrecke beginnt in Dallas, Texas und endet in Calgary, Alberta. Rennergebnisse: 5 nationale Meisterschaften.

Die Organisation des Michigan Solar Car Team besteht aus 4 Einheiten: Engineering, Business, Operations und Strategie. Die Budgetkosten des UM Solar Car-Teams in Höhe von 2.600.000 USD umfassten die Kosten für: Fahrzeug, Strategie, Geschäft, Betrieb und Logistik.

Zu den bekanntesten Sponsoren von UM Solar Car gehören: GM, Ford, Dana, Denso, Shell, Roush, Alcoa, die SKF Group, die Detroit Auto Dealers Association, Molex, die Tel-X Corporation, die Vector Group, A123-Systeme, Delta, AT & T, Motorola , Bowne, Cytec, Michelin, 3M, Kaiser Aluminium, Visteon, ArvinMeritor und viele mehr.

Medienunternehmen, die über das Solarautoteam berichteten, sind: ABC, Boston Globe, CBS, CNN, Discovery Channel, ESPN, New York Times, MSNBC, Popular Mechanics, USA Today.

Das Team von UM Solar Car sucht ständig nach Sponsoren und Spenden. Als Teil der gemeinnützigen Universität von Michigan ist das Solar Car Team eine 501 (c) 3 Organisation. Alle Spenden sind steuerfrei, unabhängig davon, ob es sich um Bargeld- oder Sachspenden von Materialien oder ausgewählte Dienstleistungen handelt.
Die Spender und Sponsoring-Levels von UM Solar Car sind unten aufgeführt:
1. Platin (100.000 USD oder mehr, mindestens 25.000 USD in bar)
2. Gold (25.000 bis 99.999 USD, mindestens 5.000 USD in bar)
3. Silber (10.000 bis 24.999 US-Dollar)
4. Bronze (2.500 bis 9.999 US-Dollar)
5. Besatzung (unter 2.500 USD)

Das Team von UM Solar Car ist ein Vermächtnis der Exzellenz. Liste der vergangenen Michigan Solar Cars Namen, Modelljahr und Auszeichnungen:
Sunrunner 1990, 1. Platz GM Sunrayce, 3. Platz World Solar Challenge,
Maize & Blue 1993, 1. Platz GM Sunrayce,
Solar Vision 1995,
Wolverine 1997,
Maize Blaze 1999,
M-Pulse 2001, 1. Platz American Solar Challenge, 3. Platz World Solar Challenge,
Spectrum 2003,
Momentum 2005, 1. Platz American Solar Challenge, 3. Platz World Solar Challenge,
Continuum 2007, 1. Platz American Solar Challenge,
Infinium 2009,

Das Team von UM Solar Car ist ein perfektes Beispiel für umweltfreundliche Technologie. Das Solarauto ist ein glänzender Beweis für die Förderung alternativer Energiequellen und die Entwicklung fortschrittlicher Technologien. Es ermöglicht dem Solarteam, unsere Öffentlichkeitsarbeit zu erweitern.

Die North American International Auto Show in Detroit stellte einem vielfältigen Publikum das Potenzial und die Fähigkeiten von Solar-, Elektro- und Hybridfahrzeugen vor. Die Zukunft sieht rosig aus! Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.umsolar.com.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein