Bist du ein Rennliebhaber? Sorgen Sie sich immer noch um die hohen Kosten für Autorennen? Mach dir keine Sorgen! Dank Autocross können Sie jetzt ein aufregendes Fahrerlebnis bei extrem geringem Budget erleben. Schau mal!

Autocross, auch Solo II genannt, ist eine Veranstaltung, bei der Sie Ihre normale Straßenbahn in einer sicheren und kontrollierten Umgebung zum Rennen bringen können. Normalerweise ist es ein leerer Parkplatz, auf dem zahlreiche orangefarbene Verkehrskegel stehen. Eine Sache, die Sie wissen müssen, ist, dass es kein Rad-zu-Rad-Rennen ist, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, die Autos anderer im Wettbewerb zu treffen. Jeder Fahrer tritt einzeln gegen andere Fahrer in seiner jeweiligen Klasse an, indem er eine zeitgesteuerte Runde auf der Strecke fährt, mit dem Ziel, so schnell wie möglich zu fahren. Obwohl ich gerade gesagt habe, dass die Fahrer ihre unveränderten Straßenautos zum Rennen verwenden könnten, sind Sport Utility Vehicles aufgrund möglicher Überschlagsprobleme nicht auf der Strecke zugelassen.

Es ist nie einfach, ein erstes Rennen zu starten. Ich möchte Ihnen jedoch einige Tipps geben, wie Sie Ihre ersten Erfahrungen mit Autocross machen können.

1. Vermeiden Sie es, die Verkehrskegel umzustoßen. Obwohl es für Sie verlockend erscheinen mag, die schönen orangefarbenen Zapfen umzustoßen, was Ihnen eine schnelle Zeit im Wettbewerb verschaffen könnte, ist es traurig zu wissen, dass jeder Kegeltreffer eine Zeitstrafe von normalerweise zwei Sekunden hat, was bedeutet, dass nur ein Kegelschlag ruinieren kann die ganze Runde.

2. Sie sollten sich vor dem Rennen mit der Strecke vertraut machen. Wenn Sie ein paar Mal auf der Strecke herumlaufen, bevor Sie Rennen fahren, sparen Sie möglicherweise viel Zeit später auf der Strecke, da Sie sich möglicherweise im Meer der Orangenzapfen verlieren. Außerdem können Sie für die ersten Läufe einen Instruktor im Auto mitnehmen. In der Regel werden Sie nicht nur durch den Kurs geführt, sondern erhalten auch wertvolle Tipps zur Vorgehensweise in verschiedenen Abschnitten.

3. Sie sollten zuerst Ihre Sitzzeit machen, anstatt zu versuchen, schnell zu fahren.

4. Sprechen Sie zwischen den Läufen mit den erfahrenen Fahrern. Zwischen jedem Lauf können 45 Minuten liegen. Und Sie sollten es verwenden, um mit diesen erfahrenen Rennfahrern zu sprechen. Im Allgemeinen sind sie warmherzig und bereit, ihre Erfahrungen mit Ihnen zu teilen.

Darüber hinaus bietet Ihnen Autocross nicht nur einen Ort zum Fahren zum Spaß, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit, einige fahrerische Fähigkeiten zu erlernen, wie z. B. Dresch-Halten-Bremsen.

Finden Sie Autocross eine interessante Sportart? Ich hoffe du genießt es. Viel Glück!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein